DIE ETHISCHE EINSTELLUNG VON CASONI BEGINNT IN FINALE EMILIA


Casoni Fabbricazione Liquori entstand und gedieh in Finale Emilia. Mit diesem Ort ist die Firma besonders verbunden, sie hat ihm viel zu verdanken und möchte ihm möglichst ebenso viel zurückgeben. Seit 1814 war ihre Tätigkeit für die Entwicklung des lokalen wirtschaftlichen und sozialen Gefüges maßgebend und die Firma hat oft konkrete Maßnahmen ergriffen zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen und Umwelt. Heute ist Casoni in mehreren Bereichen aktiv engagiert - von der Integrierung bis zum Umweltschutz.

 

EIN HOCH AUF DIE UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

Casoni Fabbricazione Liquori Spa hat kürzlich die Umweltzertifizierung ISO 14001 erhalten. Dieses Zertifikat zeugt dafür, dass die Firma große Anstrengungen für eine Umweltverträglichkeit unternimmt, die immer stärker auf die Erkennung und die Kontrolle der Wirkungen abzielt, welche die Firmentätigkeiten und insbesondere alle firmeneigenen Produkte auf die Umwelt haben können.

Die Firma ist seit Dezember 2010 mit einer Dach-Photovoltaikanlage ausgerüstet, die eine Fläche von etwa 4.500 qm deckt und eine Leistung von ca. 350 kWp erbringt. Sie garantiert die Selbstproduktion von 30% des gesamten Energiebedarfs der Firma.
Der überschüssige Strom wird ins öffentliche Stromversorgungsnetz geleitet.

Aus Rücksicht auf die Umwelt ist auch eine Ladesäule für Elektroautos vorhanden, die auch Drittbenutzern zur Verfügung steht. Sie wird bei normalem Sonneneinfall über die Photovoltaikanlage gespeist; bei schlechtem Wetter funktioniert sie über das gewöhnliche Stromversorgungsnetz.

100% der in der Firma verwendeten Energie stammt aus erneuerbaren Quellen: 30% aus der eigenen Photovoltaikanlage und die übrigen 70% vom freien Markt, über Lieferanten, die ihrerseits den Strom mit erneuerbaren Quellen produzieren (Wasserkraft, Photovoltaik usw.).

 

 

CASONI UND DIE BANDA RULLI FRULLI: GEMEINSAM AUS LEIDENSCHAFT

 

Das Engagement von Casoni für die Banda Rulli Frulli - ein Versuchsprojekt, das sich auf die Einbeziehung und die Umweltverträglichkeit stützt - ermöglicht die Eingliederung in die Band von fünf behinderten Musikern und eines Musikers, der diese fünf koordinieren wird. Die Jugendlichen werden von der APS Rulli Frulli Lab unterstützt, namentlich von den Lehrern der Banda Rulli Frulli und deren Mitarbeitern. Diese Initiative möchte durch die Integrierung von behinderten Menschen in die Gruppe die zwischenmenschlichen Beziehungen der Banda Rulli Frulli fördern. Durch diese Maßnahme soll das Potential der Jugendlichen, die diese Arbeitserfahrung machen, zutage kommen und die Einwohnerschaft noch stärker für das Thema der Abschaffung von Barrieren sensibilisiert werden, in der Hoffnung, die soziale Eingliederung einfacher zu gestalten.

 

 

DIE BANDA RULLI FRULLI

Die Banda Rulli Frulli entsteht 2010 als Versuchsprojekt für gemeinsames Musizieren der Stiftung „Fondazione Scuola di Musica Carlo e Guglielmo Andreoli “ nach einer Idee von Federico Alberghini, dem Leiter der Band.

 

EINGLIEDERUNG UND UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

Die als Marching Band gegründete Banda zeigt sofort ihren Hang zur Eingliederung und zum Umweltschutz: Neurotypische und behinderte Kinder und Jugendliche spielen gemeinsam auf Musikinstrumenten, die aus Gebrauchtmaterial gebaut wurden.

 

DIE ZIELE DER BAND

- Förderung der Eingliederung behinderter Jugendlichen durch Kollaborationsprojekte, die ihren Sinn für Selbsteffizienz stärken können.
- Förderung der Musikkultur und Eingliederung der Andersartigkeiten in den sozialen Bezugsrahmen.
- Anregen der Kreativität der Musiker und des Ausdrucks ihres persönlichen Potentials.
- Anregen des individuellen Empowerment und der Gruppendynamik durch das Testen und Erweitern der Fähigkeit, zwischenmenschliche Beziehungen herzustellen.
- Erlernen musikalischer Kompetenzen.
- Verbreitung der Bedeutung des Projekts Banda Rulli Frulli bei der Bevölkerung durch: Konzerte, Verkauf von Produkten, Schaffung von Freizeitaktivitäten, wissenschaftliche Vertiefungen. Dabei sollen vor allem die Jugendlichen die zum Arbeiten eingegliedert wurden, zum Zug kommen.

 

RULLI FRULLI HEUTE

Heute hat die Banda Rulli Frulli auf das Erdbeben reagiert, das 2012 ihr Probenlokal unzugänglich machte und ist mit vielen Konzerten in ganz Italien unterwegs. Dazu kommen mehrere Versuchsprojekte zur Musikdidaktik und der sozialen Eingliederung. Die 70 Musiker, aus denen sich die Band zusammensetzt, sind zwischen 8 und 30 Jahren alt. Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Fähigkeiten und aus unterschiedlichen Milieus.

 

DAS RECHT AUF ARBEIT

Für die Banda Rulli Frulli war ein Mensch mit einem Handicap schon immer ein Mitbürger mit Grundrechten, u.a. mit dem Recht auf Ausbildung und Arbeit. Daher setzt sie stark auf die Eingliederung von Musikern mit Behinderungen in das Arbeitsleben der Band. Dieses Ziel setzt voraus, dass um die behinderte Person eine behagliche Umgebung geschaffen wird. Eine Umgebung ohne physische und zwischenmenschliche Schranken, die Halt bietet.

 

CASONI FABBRICAZIONE LIQUORI S.P.A.

via Venezia n. 5/a - 41034 Finale Emilia (Modena) - Italia
Tel. +39 0535 760811 - Fax +39 0535 760876 - e-mail info@casoni.com - C.F./P.IVA 00183050368

Folgen Sie uns auf

Facebook
Instagram